Video­sprech­stunde

Beratungsgespräch per Video oder Telefon

Pflicht zur Vorsorge auch während der Corona-Pandemie

Ab sofort bieten wir Ihnen eine Video- und Telefonbesprechung an

Auch für die Vorsorgen!

Während der Corona-Pandemie sollen nicht notwendige Kontakte vermieden werden. Daher bieten wir für Beratungsgespräche eine Videosprechstunde ein.Da die Pflicht zur Vorsorge auch in dieser Pandemie-Situation weiterbesteht, ist es nun ausdrücklich erlaubt, Beratungsgespräche auch per Telefon oder Video durchzuführen.Trotz Pandemie empfehlen wir zum Schutz Ihrer Mitarbeiter, dringende Pflichtvorsorgen, Impfungen und Impfkontrollen sowie dringende Eignungsuntersuchungen durchzuführen.Für diejenigen, bei denen eine Untersuchungen oder Impfungen durchgeführt werden müssen, verringert sich die Kontaktzeit durch Video- oder Telefonberatung auf ein notwendiges Minimum.
Solange wir noch Kapazitäten haben, bieten wir Ihnen an, die Zeit während der Pandemie alle dringenden Pflichtvorsorgen, Impfungen, Impfkontrollen und Eignungsuntersuchungen für das gesamte Jahr durchzuführen.
Sie können so die Ausfallzeiten Ihrer Mitarbeiter für arbeitsmedizinische Vorsorgen nach der Krise bis zum Folgetermin in 3 Jahre reduzieren.
Videosprechstunde zu Corona und betriebliche Vorsorge
Scroll to Top